Newsletter 2011
Startseite  > Aktuell  > Newsletter  > Newsletter 2011

Dezember 2011

Liebe Leser,<br>was ist der beste Garant für die erfolgreiche Weiterentwicklung eines Unternehmens? Die Investition in qualifizierte Mitarbeiter. Aktuelles Wissen und ein hohes Ausbildungsniveau sind die Grundlage für stetiges Wachstum – für ein Unternehmen genauso wie für eine Region. In dieser Ausgabe fassen wir den Beitrag der Süderelbe AG zur Qualifizierung von Fachkräften zusammen. Dieser ist nicht nur in den Clustern Logistik und Ernährungswirtschaft hoch: So wird der Beschäftigungspakt „Reife Leistung!“ äußerst positiv bei Unternehmen und Fachkräften in sechs Landkreisen angenommen. In vielen weiteren Projekten werben wir in unseren Netzwerken an Schulen und Unternehmen rechtzeitig für Jobs mit Zukunft. So greifen Maßnahmen auch langfristig - für einen starken Hamburger Süden. Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und Erfolg für 2012! Ihr Jochen Winand

669 K

Newsletter Süderelbe AG

September 2011

Liebe Leser,<br />die Ernährungsbranche ist mit über 320 Unternehmen in der Metropolregion Hamburg ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Gleichzeitig steht die Branche vor zahlreichen Herausforderungen: Der internationale Wettbewerbsdruck nimmt zu, Rohstoffpreise steigen und der Bedarf an qualifizierten Fachkräften wächst stetig. In dieser Ausgabe berichten wir daher als Schwerpunkt über unsere Aktivitäten in dem Ernährungscluster foodactive: Die Initiative setzt mit unterschiedlichen Dienstleistungen konkret an Unternehmensbedürfnissen an, indem Kosten im Produktionsprozess reduziert oder Marktzugänge erleichtert werden. So bleiben die Unternehmen konkurrenzfähig und Zulieferer und Fachkräfte bleiben oder kommen in unsere Region. Nutzen Sie die Angebote des Ernährungsclusters foodactive und werden Sie Teil eines funktionierenden Netzwerkes. Ich wünsche Ihnen gute Geschäfte! Ihr Jochen Winand

0.9 M

Juli 2011

Liebe Leser, <br/>seit dem Start der Süderelbe AG Ende 2004 steht die Entwicklung von Clustern ganz oben auf der Agenda: Unternehmen und Organisationen, die entlang der Wertschöpfungskette einer Branche miteinander kooperieren oder Informationen austauschen wollen, werden untereinander vernetzt. So wird der Wirtschaftsraum insgesamt gestärkt. Die Erfolge der Länderund Kreisgrenzen übergreifenden Zusammenarbeit sind bereits erkennbar: Leitprojekte wurden initiiert und ausgebaut. Unternehmen nutzen die Angebote und sparen Beschaffungskosten ein, steigern die Qualität ihrer Produkte oder profi tieren von einem besseren Image. Einige Erfolgsbeispiele finden Sie in dieser Ausgabe aus unseren Bereichen Logistik und Hafen, Ernährungswirtschaft, Arbeitsmarkt und Qualifizierung sowie Luftfahrt. Ihr Jochen Winand

855 K

April 2011

Liebe Leser<br />die Süderelbe AG steht für Leistungsfähigkeit in der südlichen Metropolregion Hamburg: Durch die vielfältigen Initiativen und Projekte entstehen Mehrwerte für Unternehmen, die aktiv und gemeinsam mit ihren Partnern vermarktet werden: Die Süderelbe AG organisiert u. a. Fachveranstaltungen, ist auf Messen aktiv, initiiert Unternehmerreisen und Publikationen. Wir begleiten und unterstützen damit die Unternehmen, Kontakte zu knüpfen, wettbewerbsfähig zu bleiben und neue Wege zu gehen. In dieser Ausgabe finden Sie hierzu Beispiele von “foodactive”, „Niedersachsen Aviation“ oder dem „Regional- und Netzwerkmanagement Logistik“. Durch diese Aktivitäten wird ein positives Image aufgebaut, das mittelfristig zur Sicherung der Auftragslage der regionalen Wirtschaft beiträgt und langfristig ein nachhaltiges Wachstum ermöglicht. Ihr Jochen Winand

824 K

Nach oben

Kontakt

Henning Lindhorst
Henning Lindhorst
PR- & Marketingmanager
Süderelbe AG
Veritaskai 4
21079 Hamburg
Telefon:+49 (40) 355 10 3456
Telefax:+49 (40) 355 10 330