MORE-AERO - Flugzeugrecycling (Foto: Sebastian Jeanvré, Keske Entsorgung GmbH Braunschweig)
Startseite  > Geschäftsbereiche  > Clusterentwicklung  > Luftfahrt  > Flugzeugrecycling

MORE AERO - „Modularisierung des Flugzeugrecyclings durch Entwicklung und Erprobung einer mobilen Recyclingeinheit“

Die Süderelbe AG hat gemeinsam mit der Keske Entsorgung GmbH, der TU Clausthal sowie der STUTE Logistics (AG & Co.) KG das Projekt MORE-AERO ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Demonstration einer mobilen Einheit zur Gewinnung der Sekundärrohstoffe aus Flugzeugen sowie deren Integration in einer auf den Weltmarkt ausgerichteten und verfügbaren Logistik- und Verwertungskette. 

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms "KMU-Innovativ" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Projekt MORE-AERO

Das Projekt ermöglicht den Einstieg in das Recycling von Flugzeugen in Norddeutschland

 

Wenn Sie Interesse an dem Projekt haben, oder sich im norddeutschen Verbund für Flugzeugrecycling beteiligen möchten, sprechen Sie uns gerne an! 

 

Pressemeldung und Fotos vom Abschlussworkshop (20,4 MB!)

Download

Faltblatt zum Projekt mit weiteren Informationen

 

Login für Projektpartner

Projektpartner

mit Unterstützung von

Kontakt

Norbert Steinkemper
Norbert Steinkemper
Projektmanager Luftfahrt
Süderelbe AG
Veritaskai 4
21079 Hamburg
Telefon:+49 (40) 355 10 3417
Telefax:+49 (40) 355 10 330