Landesinitiative Luft- und Raumfahrt Niedersachsen
Startseite  > Geschäftsbereiche  > Clusterentwicklung  > Luftfahrt  > Niedersachsen Aviation

Landesinitiative Niedersachsen Aviation

Die Süderelbe AG hat Ende 2008 gemeinsam mit dem Partner LogisticNetwork Consultants (LNC) vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr den Auftrag zum Aufbau und Management der Landesinitiative Luft- und Raumfahrt erhalten. Seither arbeitet das Konsortium unter der Marke "Niedersachsen Aviation" aktiv an der Vernetzung und Projektentwicklung im Bereich Luft- und Raumfahrt.

Mit der Landesinitiative Luft- und Raumfahrt will das Land Niedersachsen den Luft- und Raumfahrtstandort Niedersachsen sichern und durch gezielte Bündelung der vorhandenen Stärken neue Kräfte entfalten. Ziel ist die  Sicherung und Stärkung der nationalen und internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Luft- und Raumfahrtstandorts Niedersachsen.

Aktivitäten der Landesinitiative Niedersachsen Aviation (Auszug)

Das who-is-who der Luft- und Raumfahrtbranche in Niedersachsen
Das who-is-who der Luft- und Raumfahrtbranche in Niedersachsen

Unter www.niedersachsen-aviation.NET können interessierte Unternehmen in unserem englischsprachigen „Who-is-Who“ der Luft- und Raumfahrt finden und gefunden werden.

  • Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in unserer Online-Datenbank
  • Finden Sie schnell und unkompliziert Partner, Kunden und Dienstleister in Niedersachsen
  • Vernetzen Sie sich mit der Branche
  • kostenlos für niedersächsische Unternehmen und Institutionen

mehr

Unterzeichnung des MOU zwischen Niedersachsen Aviation und PNAA im Beisein der Gouverneurin des Bundesstaats Washington
Unterzeichnung des MOU zwischen Niedersachsen Aviation und PNAA im Beisein der Gouverneurin des Bundesstaats Washington

Die Landesinitiative Niedersachsen Aviation hat seit dem  Jahr 2009 verstärkte Aktivitäten zur Verbesserung der internationalen Kooperation in der Luft- und Raumfahrt in Angriff genommen. Ein maßgebliches Projekt in diesem Rahmen war der Eintritt und die Kontaktaufnahme im nordamerikanischen Markt mit Schwerpunkt im wichtigsten und größten Luftfahrtcluster Seattle.

In der Folge dieser Aktivitäten wurde die Kooperation mit den amerikanischen Partnern fortwährend ausgebaut. So konnte im Jahr 2011 ein Memorandum of Understanding mit dem Partnernetzwerk "Pacific North-West Aerospace Alliance" (PNAA) unterzeichnet werden. PNAA ist ein staatenübergreifendes Netzwerk aus Luftfahrtzulieferern im amerikanischen Nordwesten (Bundesstaaten Washington, Oregon, Idaho, British Columbia (Canada)).

Das Projekt wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. 

Weitere Informationen über PNAA

Geschäftsstelle Standort Nord

Die Süderelbe AG betreut seit Start der Landesinitiative Niedersachsen Aviation im Jahr 2008 die Geschäftsstelle Standort Nord. Der Sitz der Hauptgeschäftsstelle ist beim Konsortialpartner LNC GmbH in Hannover angesiedelt. Innerhalb des Konsortiums betreut die Süderelbe AG die Unternehmen in Nordniedersachsen mit dem thematischen Schwerpunkt der Luftfahrtzulieferindustrie. 

Darüber hinaus hat die Süderelbe AG federführend die Konzeption, Planung und Umsetzung der Kommunikationsmittel von Niedersachsen Aviation übernommen. Hierzu gehört insbesondere der regelmäßig erscheinende Newsletter der Landesinitiative oder die Betreuung der Webseite www.niedersachsen-aviation.de. Mit den Standorten Hamburg-Harburg, Lüneburg und Stade bietet die Süderelbe AG kurze Wege in der Metropolregion Hamburg. Mit seinen Standorten Hannover und Berlin ist die LNC GmbH bei den politischen Entscheidungsträgern präsent.


Leistungen der Süderelbe AG im Projekt "Niedersachsen Aviation"

Netzwerk

Netzwerk

  • Entwicklung und Management des Unternehmensnetzwerks (u.a. Konzeption, Planung und Realisierung des Portals Niedersachsen-Aviation.NET)
  • Konzeption, Planung und Durchführung von regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen ("Niedersachsen Aviation Forum")
  • Kooperationsanbahnung und Projektentwicklung (Wachstums- und F+E-Projekte)
  • Unterstützung der norddeutschen Zusammenarbeit in Niedersachsen, Bremen und Hamburg
  • Gremienarbeit / Vertretung der Landesinitiative auf nationaler und internationaler Ebene

Marketing und PR

Marketing und PR

  • Aufbau und Pflege der Regelkommunikation der Landesinitiative (Newsletter, Webseite, Pressearbeit)
  • Pressearbeit der Landesinitiative
  • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Projektpartnern und Unternehmen
  • Konzeption und Realisierung von Marketing und PR-Aktivitäten
  • Erarbeitung von Marketingmaterialien (Flyer, Aufsteller, Messe, etc.)

Projekte und Management

Projekte und Management

  • Themenschwerpunkt: Luftfahrtzulieferindustrie
  • Aufbau und Management der Geschäftsstelle Standort Nord
  • Zielmarktbearbeitung Europa (u.a. Gründungsmitglied des European Aerospace Cluster Partnership - EACP)
  • Zielmarktbearbeitung Nordamerika (u.a. Partnerschaft mit dem weltgrößten Luftfahrtcluster Seattle)
  • Unterstützung von Unternehmen bei Fragen zu Förderprogrammen, Standortentwicklung und Projektentwicklung

Nach oben

Niedersachsen Aviation

Projektpartner