Wirtschaftsraum
Startseite  > Netzwerk  > Wirtschaftsraum

Die südliche Metropolregion Hamburg

Die südliche Metropolregion Hamburg - das Wirkungsfeld der Süderelbe AG.
Mit einem Klick erhalten Sie einen interaktiven Überblick über Standorte für Unternehmen und Investoren im Hamburger Süden

Südlich der Elbe liegt das Hauptwirkungsfeld der an einer clusterorientierten Wirtschaftsentwicklung ausgerichteten Süderelbe AG - in der südlichen Metropolregion Hamburg. Die Region erstreckt sich über die drei niedersächsischen Landkreise Stade, Harburg und Lüneburg sowie über den Hamburger Stadtbezirk Harburg. Auf 4.000 Quadratkilometern wohnen etwa 800.000 Menschen, rund 30.000 Unternehmen sind hier angesiedelt.

Die Region ist nicht allein durch die Nähe zur Metropole Hamburg fester Bestandteil eines der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte Europas. Besonders kennzeichnend ist die räumliche Nähe zum Hamburger Hafen, ein engmaschiges Autobahn- und Schienennetz, Europas größter Rangierbahnhof sowie eine in qualitativer und quantitativer Hinsicht hohe Gewerbeflächenverfügbarkeit.

Die Region ist schon jetzt ein starker Logistik-Standort. Die Branche hat hier große Entwicklungsmöglichkeiten. Weitere Branchenschwerpunkte der Süderelbe-Region sind Ernährungswirtschaft, Luftfahrt und Maritime Wirtschaft.

Lünale Wirtschaftspreise 2015

 

Nach oben

Innovatives Niedersachsen

Nach oben

Wirtschaftsraum

Infrastruktur
Wettbewerbsfähige Infrastruktur Region Süderelbe
Forschung und Entwicklung
Forschung und Entwicklung in der südlichen Metropolregion Hamburg
Clusterorientierung
Konzentration auf die Stärken einer Region
Lebensqualität
Architektur, Natur, Kultur,Sportangebote und Feste sind abwechslungsreich, vielseitig, lebendig, traditionell und modern.
Partner
Kooperation mit Partnern aus der Süderelbe-Region
Das Wirtschaftsportal der Metropolregion Hamburg finden Sie hier