Gelebte Metropolregion – Kooperation der Vereine foodactive und Food Academy

Gestärkte Ernährungswirtschaft in der Metropolregion Hamburg

Ernährungsnetzwerke foodactive e.V und Food Academy e.V. vertiefen Zusammenarbeit

Mit bis zu 60.000 Arbeitnehmern in der Agrar- und Ernährungswirtschaft in der Metropolregion Hamburg ist die Ernährungsbranche einer der stärksten Wirtschaftsbranchen der Metropolregion Hamburg.
Die gesamte Wertschöpfungskette, vom Rohstoffproduzenten über das Ernährungshandwerk und die Lebensmittelindustrie, Groß- und Außenhandel, Lebensmitteleinzelhandel sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen, ist in der Region vertreten.

Um diese relevante Wirtschaftsbranche weiterhin zu stärken und für die hier ansässigen Unternehmen einen wirklichen Mehrwert zu generieren, bedarf es einer strategischen und operativen Zusammenarbeit, die grenzüberschreitend erfolgt. Dies haben sich die beiden erfolgreichen Ernährungsnetzwerke foodactive e.V und Food Adacemy e.V. auf die Fahnen geschrieben und sich entschieden, diese Synergien zu nutzen.

Vor dem legendären Maibock im Block Bräu an den Landungsbrücken in Hamburg unterzeichneten gestern die beiden Vereine foodactive und Food Academy -in Person von dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Krämer und der Geschäftsführerin Dr. Annika B. Schröder beide von foodactive sowie dem Vorstandsvorsitzende Oliver Schindler und Vorstandsmitglied Berit Steinberg beide von foodAcademy- eine Kooperationsvereinbarung.

Zukünftig werden Angebote beider Vereine auch für den jeweils anderen Verein zugänglich sein – zu den entsprechenden Mitgliederpreisen. Weiterhin soll ein stetiger Austausch der beiden Vereine über geplante Aktionen, Veranstaltungen und Informationsveranstaltungen stattfinden um mögliche Zusammenarbeiten in diesem Bereich abzustimmen. Beide Netzwerke sind inhaltlich fachlich sehr gut aufgestellt und ergänzen sich in den unten aufgezeigten Bereichen.

foodactive ist das Ernährungsnetzwerk der Metropolregion Hamburg, in dem sich über 70  Unternehmen der Lebensmittelbranche aus Hamburg und der Metropolregion Hamburg zusammengeschlossen haben. foodactive ist der zentrale und professionelle Ansprechpartner für die Foodbranche mit Kontakten in die Branche, zu Fachexperten, zur Politik und Verwaltung und das offizielle Ernährungsnetzwerk der Freien und Hansestadt Hamburg. Neben netzwerken und fachlichen Austausch, bietet foodactive Informations- und Technologietransfer, frühzeitigen Erhalt von Informationen, Benchmark, Kosten- und Zeitersparnisse sowie zusätzliches Marketing und PR.

Die Food Academy, Ende 2014 von sieben Unternehmen der Ernährungswirtschaft aus Westmecklenburg sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg gegründet, fokussiert den Fach- und Nachwuchskräftebedarf der in Mecklenburg-Vorpommern ansässigen Food Branche. Mittlerweile engagieren sich mehr als 20 (Förder-)Mitglieder im Verein. Pragmatisch an den Bedarfen der Unternehmen orientiert, bündelt die Food Academy Kompetenzen in den Bereichen Qualifizierung, Berufsorientierung, PR und Marketing. Außerdem bietet der Verein seinen Mitgliedern Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs und Netzwerken in themenspezifischen Arbeitskreisen.

Kategorien

Ernährung

Besucher lesen auch