Beirat der Süderelbe AG

Mobilität stärkt Wirtschaftskraft!

Der Beirat der Süderelbe AG diskutiert gestern das Thema „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ in der Süderelbe-Region

Der Beirat der Süderelbe AG widmet sich in diesem Jahr dem Thema Betriebliches Mobilitätsmanagement. Aufgrund der teils suburbanen, teils ländlichen Struktur der Region ist die Mobilität ein wichtiger Faktor zur Stärkung der Wirtschaftskraft. Wenn die Menschen nicht an ihren Arbeitsplatz kommen, weil es kein oder ein unzureichendes Angebot des öffentlichen Nahverkehrs gibt, ist es schwierig, Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Hinzu kommt, dass viele junge Menschen kein Auto mehr haben und auch nicht wollen. Um diese wichtige Zielgruppe für die Region zu gewinnen, braucht es Alternativen.

In seiner ersten Sitzung orientiert sich der Beirat der Süderelbe AG und entwickelt Fragestellungen und Positionen, die in der weiteren Diskussion bearbeitet werden.

  • Wenn die Innenstadt Auto arm werden soll muss in der Region investiert werden, denn dort entsteht der Verkehr.
  • Wie kann man Beratungsangebote für das betriebliche Mobilitätsmanagement und    Unternehmen zusammenbringen?
  • In der Süderelbe-Region geht es nicht darum autofrei unterwegs zu sein, sondern CO2-neutral
  • Das Thema Mobilität stärkt das Thema Fachkräfte.
  • Wir brauchen Mobilitäts-Angebote um Wertschöpfung zu generieren. Gute Mobilität bedeutet Wirtschaftskraft.

In der zweiten Beiratssitzung 2020 wird das Thema in konkrete Projektideen sowie ein Positionspapier überführt.

Kategorien

RegionSüderelbe AG

Besucher lesen auch