Networking, Business und Impulsgeber - Die Süderelbe AG auf der EXPO REAL 2019

In diesem Jahr konnte die Süderelbe AG die EXPO REAL für die Präsentation des ersten Immobilienmarktberichts der Süderelbe-Region nutzen. Anlass genug für zahlreiche Gespräche innerhalb der Branche und darüber hinaus.

„Wir repräsentieren als Teil des Hamburger Gemeinschaftsstand das südliche Hamburger Umland und zeigen die steigende Bedeutung der Süderelbe-Region vor allem im Ansiedlungsmanagement und der Flächennachfrage auf“, erläutert Dr. Olaf Krüger, Vorstand der Süderelbe AG das Engagement und ergänzt: „Zudem nutzen wir die EXPO REAL in diesem Jahr, um den ersten Immobilienmarktbericht der Süderelbe-Region vorzustellen, der die Entwicklungen im Bereich der Wohn- und Gewerbeimmobilien in der gesamten Region ebenso aufzeigt wie das Zukunftspotential.“

Als internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen ist die EXPO REAL wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Darstellung des Portfolios sowohl der Süderelbe AG als auch ihrer Partner. Mit mehr als 2.000 Ausstellern aus 41 Ländern sowie mehr als 45.000 Teilnehmern ist die EXPO REAL die größte B2B-Fachmesse in Europa und bietet beste Bedingungen für das Networking entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Von Projektentwicklern über Investoren bis hin zu Wirtschaftsregionen und Städten sind an drei Tagen die Experten der nationalen und internationalen Immobilienwirtschaft vor Ort.

Gemeinsam mit SCHLARMANNvonGEYSO und dem hit-Technopark ist die Süderelbe AG Partner auf dem Hamburger Gemeinschaftstand. Als Hauptaktionär der Süderelbe AG ist die Sparkasse Lüneburg ebenfalls hier vertreten. Der Messestand der Metropolregion zählt mit 65 Partnern auf 640qm zu einem der größten auf der Messe.

Kategorien

Süderelbe AGNetzwerk

Besucher lesen auch