Neue Projekte, weitere Aktionäre und ein lebendiges Netzwerk – Die Süderelbe AG berichtet in ihrer 14. Hauptversammlung über 12 erfolgreiche Monate

• Positive finanzielle Entwicklung der Gesellschaft

• Netzwerkaktivitäten sind im landespolitischen Raum angekommen

• Aktionärsstruktur wurde weiter diversifiziert

• Dr. Olaf Krüger für fünf weitere Jahre als Vorstand bestellt

Hamburg, 18. Juni 2019 – Bei der diesjährigen Hauptversammlung der Süderelbe AG wurde die Bedeutung der Gesellschaft für die Süderelbe-Region deutlicher denn je: Der Ausbau landkreisübergreifender Aktivitäten, der Auftritt auf landespolitischer Bühne sowie ein positives Jahresergebnis 2018 sind Ausdruck einer dynamischen Entwicklung.

Dr. Olaf Krüger, Vorstand der Süderelbe AG, erläuterte in seinem Bericht das Jahresergebnis. „Ich freue mich ganz besonders darüber, dass es uns gelingt, die Position der Süderelbe AG als Förderer des Wirtschaftsstandortes erfolgreich weiter auszubauen,“ sagte Krüger und ergänzte: „Im vergangenen Geschäftsjahr konnten viele bestehende Projekte vertieft und gleichzeitig durch neue Aktivitäten wertvolle Impulse für die Region gesetzt werden – immer unter dem Credo der kreis- und bundeslandübergreifenden Zusammenarbeit. Die Weiterentwicklung der Süderelbe-Region zur innovativen und kooperativen Wissensregion ist dabei unser zentrales Anliegen.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende Christoph Birkel betonte im Zusammenhang mit der Vertragsverlängerung von Dr. Olaf Krüger dessen Netzwerkkompetenzen und wünschte sich für die Zukunft eine noch stärkere Unterstützung der Organisation von politischer Seite, auch über die Grenzen der Landkreise hinweg.
Ein Beispiel für den Ausbau der Aktivitäten auf Landesebene war der erste Parlamentarische Abend der Niedersachsen in der Metropolregion Hamburg im Oktober 2018. Mehr als 160 Gäste nutzten das Event in Hannover für den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik.

Insgesamt hat die Süderelbe AG 2018 fünf weitere Aktionäre gewonnen. Dieser Trend hat sich auch im ersten Halbjahr 2019 mit derzeit fünf neuen Aktionären fortgesetzt, die sich im Rahmen der Hauptversammlung kurz präsentierten. Beim anschließenden Aktionärsdinner stellte Tobias Rau, Geschäftsführer VIVA CON AGUA, in einem Impulsvortrag das außergewöhnliche Geschäftsmodell der für Mineralwasser bekannten Marke vor.

Über die Süderelbe AG
Die Süderelbe AG ist Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden. Schwerpunkte der Gesellschaft liegen in der Förderung des Wirtschaftsstandorts Süderelbe, in der Stärkung der Leit- und Zukunftsbranchen sowie in den Unternehmensservices. Mit der Entwicklung und Umsetzung grenzübergreifender Konzepte und Projekte stärkt die Süderelbe AG die südliche Metropolregion Hamburg. Hamburg und die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade sowie die Hansestadt Lüneburg und die IHK Lüneburg-Wolfsburg gehören ebenso zu den Aktionären wie die Sparkassen der Region und zahlreiche weitere Unternehmen. www.suederelbe.de

Kontakt
Süderelbe AG
Monika Gabler
Kommunikation und Marketing
Tel. 040 - 355 10 3456
gabler@suederelbe.de

Kategorien

PressemeldungSüderelbe AG

Besucher lesen auch