Screenshot des Tools GEFIS für Gewerbeimmobilien

So vermarktet die Metropolregion gemeinsam Gewerbeflächen

400 Gewerbeflächen auf 1000 Hektar: Das Digitalisierungsprojekt rund um das Tool GEFIS ist abgeschlossen.

Teamwork statt Konkurrenz: Die Metropolregion Hamburgs vermarktet ihre Gewerbeflächen gemeinsam – das ist in Deutschland bisher einmalig. Dafür haben sich 20 Landkreise, Städte und kreisfreie Städte zusammengeschlossen.

Als Plattform zur Vermarktung und Planung wird mit dem Gewerbeflächeninformationssystem (GEFIS) gearbeitet. Es bietet eine Kartenübersicht über vorhandene Gewerbeflächen. Kürzlich wurde das Tool überarbeitet und ausgeweitet – es ist jetzt volldigital.

Mit Hilfe von GEFIS arbeiten die Partner aus der Region an einer bedarfsgerechten Planung und Entwicklung der Flächen. Das Ziel: den Standort stärken.

Bislang wurden bereits 400 Gewerbeflächen auf 1000 Hektar erfasst. Die Gewerbeflächen auf GEFIS sind hier aufrufbar.

Auch die Süderelbe AG ist mit ihrem Immobilienservice Partner bei GEFIS.