Süderelbe AG gewinnt neuen Aktionär: Die Gemeinde Drochtersen wird Teil des Netzwerks

Hamburg, den 13. Januar 2022

Die Süderelbe AG wächst weiter. Heute überreichte Dr. Olaf Krüger, Vorstand der Süderelbe AG, die Aktie an Mike Eckhoff, Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen.

 

„Die Gemeinde Drochtersen hat sich in den letzten Jahren zur „Metropole Kehdingens“ entwickelt. Eine großartige Entwicklung für unsere nicht immer im Blickpunkt stehende Region. Deshalb freuen wir uns, umso mehr, Teil des Netzwerks der Süderelbe AG zu werden, um gemeinsam die Süderelbe Region weiter voranzubringen“, hält Mike Eckhoff fest.

Auch für Dr. Krüger ist die Aktienzeichnung ein weiterer wichtiger und richtiger Schritt für die Entwicklung in der südlichen Metropolregion Hamburg: „Wir freuen uns darüber, mit der Gemeinde Drochtersen einen weiteren Aktionär gewinnen zu können, der als Paradebeispiel in unserer Private Public Partnership Struktur dient. So können wir einen Mehrwert aus allen Perspektiven schaffen.“

Die Süderelbe AG begleitet die Gemeinde Drochtersen seit 2017 bei der Planung und Entwicklung des Gewerbegebiets Drochtersen-Gauensiek. Hier sollen langfristig bis zu 150 Hektar Industrie- und Gewerbeflächen entstehen und angeboten werden. 

Über die Gemeinde Drochtersen

Die Gemeinde Drochtersen mit knapp 11.500 Einwohnern entstand 1972 durch den Zusammenschluss der früheren Gemeinden Drochtersen, Assel und Hüll und umfasst bis auf das zu Stade gehörige Bützfleth große Teile Südkehdingens. Eine gute Versorgung mit Schulen, Kindergärten und Ärzten werden angeboten, wie auch eine vielseitiges ganzjähriges Sport- und Freizeitangebot. Einkaufen, Wohnen und Freizeit wird in der Gemeinde großgeschrieben; daneben aber auch „Natur pur“ erleben in Marsch, Moor und an den Elbstränden.

Über die Süderelbe AG

Die Süderelbe AG versteht sich als Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden. Schwerpunkte der Gesellschaft liegen in der Förderung des Wirtschaftsstandorts Süderelbe, der Stärkung der Leit- und Zukunftsbranchen sowie in den Unternehmensservices. Mit der Entwicklung und Umsetzung grenzübergreifender Konzepte und Projekte stärkt die Süderelbe AG die südliche Metropolregion Hamburg. Hamburg und die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade sowie die Hansestadt Lüneburg gehören ebenso zu den insgesamt 99 Aktionären wie die Sparkassen der Region und weitere Unternehmen.

Kategorien

Süderelbe AGPressemeldung

Besucher lesen auch