Wir l(i)eben den Süden – Die Süderelbe AG feiert ihr 15-jähriges Jubiläum und geht die nächsten Schritte.

Wir l(i)eben den Süden – Die Süderelbe AG feiert ihr 15-jähriges Jubiläum

Wir l(i)eben den Süden – Die Süderelbe AG feiert ihr 15-jähriges Jubiläum und geht die nächsten Schritte.

- Regionsübergreifend denken und arbeiten sind Fokus und Mehrwert

- Struktur der Gesellschaft hat sich für die Region bewährt

- Jubiläumsjahr startet mit neuen Themen

Hamburg-Harburg, 30. Januar 2020. Am 1. Januar 2005 nahm die Süderelbe AG ihre Arbeit als Wirtschafts- und Regionalentwicklungsgesellschaft in der südlichen Metropolregion
Hamburg auf. In den vergangenen 15 Jahren ist es gelungen, ein Netzwerk aufzubauen, das
nicht nur Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik unterstützt. Vielmehr wird die
Organisation mehr und mehr als Treiber und Visionär für wichtige Zukunftsfragen in den regionalen Leitbranchen und der Immobilienwirtschaft oder bei Themen wie Fachkräftebedarf
oder Mobilität wahrgenommen.


„Ich wünsche mir, dass die Menschen in unserer Region gut, modern, in der Nähe ihres Arbeitsplatzes, bezahlbar und mit allen Vorzügen der Nähe zu Hamburg leben können. Dazu wollen wir mit unseren Projekten einen Beitrag leisten“, beschreibt Dr. Olaf Krüger seine Vorstellung von den Schwerpunkten der Arbeit der Süderelbe AG. Er ist 2015 als Vorstand angetreten und hat die Organisation inhaltlich weiterentwickelt sowie thematisch noch breiter aufgestellt.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Süderelbe AG, Christoph Birkel, Geschäftsführer des hit- Technoparks, wünscht sich zukünftig eine höhere Eigenständigkeit der Gesellschaft. „Es muss uns gelingen, die Süderelbe AG auf eine breitere finanzielle Basis zu stellen. Das gesammelte Know-how der Organisation kann noch zielführender für die gesamte Region eingesetzt werden, wenn es die Möglichkeit gibt, Projekte aus eigenen Mitteln umzusetzen. Hierfür braucht es die Initiative und Unterstützung aller beteiligten Stakeholder.“

Mit Ihrer Gründung 2005 hat die Süderelbe AG begonnen, die Zusammenarbeit über Landkreis- und Regionsgrenzen hinaus in den Mittelpunkt ihres Wirkens zu stellen. Inhaltliche Grundlage sind bis heute Projekte und Partnerschaften aus vielfältigen Bereichen wie Logistik, Ernährungswirtschaft, Luftfahrt und Immobilienwirtschaft, die sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch Wissenschaft und Verwaltung unterstützen.

Branchenübergreifend hat die Gesellschaft zahlreiche Projekte zu den Themen Qualifizierungund Innovation umgesetzt. Getragen wird die Public-Private-Partnership Gesellschaft von ihrer breiten Aktionärsstruktur.

Die Süderelbe AG wird ihr Jubiläum 2020 in zahlreiche interne und externe Aktivitäten einfließen lassen. Stay tuned!