EACP

European Aerospace Cluster Partnership

Die Süderelbe AG gehört als Niedersachsen Aviation seit 2009 zu den 24 Gründungsmitgliedern des Netzwerks European Aerospace Cluster Partnership (EACP). Das europaweite Clusternetzwerk umfasst zwischenzeitlich 43 europäische Luftfahrtcluster aus 18 Ländern.

Die EACP dient als Plattform, um sich gegenseitig auszutauschen, länderübergreifende Projekte in die Wege zu leiten und die Branche europaweit sichtbarer zu machen. Gleichzeitig ist sie wichtiger Ansprechpartner für die EU in Luftfahrtfragen.

Getreu dem EACP-Motto "Stronger together – connecting aerospace clusters" ist das gemeinsame Ziel die Stärkung der europäischen Position im hart umkämpften Weltmarkt durch die Verbesserung der  innereuropäischen Kooperation.

Die operative Arbeit erfolgt in fünf Arbeitsgruppen:
•    Internationalisierung, geführt vom Luftfahrtcluster Aerospace Valley aus Toulouse
•    Qualifizierung, geführt von AED aus Portugal,
•    Strategie, geführt vom Baskischen Cluster HEGAN und Niedersachsen Aviation
•    Technologie, geführt von der Aerospace Cluster Association aus Izmir (Türkei)
•    Supply Chain, geführt von der North-West Aerospace Alliance aus Großbritannien

Die Süderelbe AG führt im Rahmen von Niedersachsen Aviation gemeinsam mit dem spanischen Cluster HEGAN aus Bilbao die Arbeitsgruppe Strategie für das EACP-Netzwerk. In 2017 war Niedersachsen Gastgeber der jährlichen „General Assembly“.

Im Rahmen der Arbeitsgruppe Internationalisierung ist Niedersachsen Aviation außerdem europaweiter Ansprechpartner für die Kooperation mit dem weltgrößten Luftfahrtcluster Seattle.

Kontakt

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.