International Supplier Center

Die Süderelbe AG war im Rahmen der bundesweiten Initiative Supply Chain Excellence  maßgeblich an der Neuausrichtung des International Supplier Center (ISC) auf der ILA Berlin 2018 beteiligt. Gemeinsam mit den Partnern bavAIRia, BBAA, Hamburg Aviation und dem BDLI wurde das Konzept des ISC weiterentwickelt und die Attraktivität erheblich gesteigert. Die Süderelbe AG war hierbei für die Einwerbung internationaler Einkäufer zuständig und konnte 86 Einkäufer für das ISC gewinnen. Diese standen heimischen Luftfahrtzulieferern für B2B-Gespräche zur Verfügung.

Das diesjährige ISC hat dabei alle Erwartungen übertroffen: auf über 3.000m² Fläche waren mehr als 300 Aussteller aus 22 Ländern vertreten. 280 Teilnehmer, davon 194 Supplier und 86 Buyer, haben sich auf der B2B-Plattform registriert und insgesamt wurden knapp 1.200 B2B-Gespräche geführt. Dies entspricht einer Zunahme der B2B-Gespräche von +10% gegenüber der letzten ILA Berlin.

Eine hochkarätige OEM-Podiumsdiskussion mit Vertretern der sechs führenden Flugzeughersteller weltweit (Airbus, Boeing, Bombardier, Sukhoi, Lockheed Martin und Embraer), KMU-Pitches auf der zentralen Veranstaltungsfläche „SCE-Forum“ sowie eine Dinner-Cruise für alle Einkäufer und Aussteller des Supplier Centers rundeten das Programm ab.

Bereits am Vortag des ISC hatte die Süderelbe AG / Niedersachsen Aviation eine Tagestour für interessierte Einkäufer zur parallel stattfindenden Hannover Messe organisiert. Besucht wurden unter anderem das Fraunhofer IFAM-Institut aus Stade, die ein neuartiges Robotersystem, das im CFK-Nord entwickelt wurde in Partnerschaft mit Siemens ausstellten sowie verschiedene große und kleine Unternehmen rund um das Thema „Industrie 4.0“.

Kontakt

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.