Supply Chain Excellence

Innerhalb der Initiative Supply Chain Excellence stärken die deutschen Luftfahrtverbände, -cluster und-initiativen gemeinsam mit Bund, Ländern und Industrie die globale Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland.

Denn durch die Konsolidierung der Wertschöpfungsketten in der Luftfahrtindustrie geraten traditionelle Lieferbeziehungen unter Druck. Dadurch entsteht ein Wandlungsprozess in Teilen der Luftfahrtzulieferindustrie, der sich bundesweit auf die existierenden Wertschöpfungsketten auswirkt.

Im Rahmen der Initiative Supply Chain Excellence werden in sechs unterschiedlichen Arbeitsbereichen Maßnahmen zur Unterstützung der Unternehmen entwickelt. Jeder dieser Bereiche wird von einem Luftfahrtverband gemeinsam mit einem Partner aus der Industrie organisiert und Maßnahmen für die Supply Chain Excellence in Deutschland erarbeitet.

Niedersachsen Aviation leitet den Arbeitsbereich Geschäftsmodelle und entwickelt unter anderem einen Quick-Check zur Geschäftsmodellanalyse.

Alle in den Arbeitsbereichen entwickelten Maßnahmen stehen deutschlandweit der gesamten Branche zur Verfügung, einige Voraussetzung für die erfolgreiche Projektarbeit ist eine Kooperation mit einem Partner aus der Industrie.

Kontakt

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.