Informationen in Zeiten von Corona

Wir sind für Sie da!

Das Team der Süderelbe AG arbeitet bis auf Weiteres im Homeoffice. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind per E-Mail und telefonisch erreichbar.

Unsere Aktivitäten und Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen sind bis einschließlich Ende April 2020 abgesagt. Über neue Termine informieren wir rechtzeitig auf all unseren Kommunikationskanälen.

Der Corona-Krisenstab ist beim Bundesministerium des Inneren (BMI) und Bundesministerium für Gesundheit (BMG) angesiedelt.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hält weitere Informationen für Unternehmen bereit. Alle Infos zum Hilfsprogramm „Schutzschild“ sowie Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf der Website des Bundesfinanzministeriums.  Unternehmen finden außerdem beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) praktische Hinweise zum Umgang mit der Epidemie.

Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus
(Quarantänemaßnahmen, Umgang mit Verdachtsfällen, etc.):
Telefon: 030 346465100 (Montag – Donnerstag, 8:00 bis 18:00 Uhr; Freitag, 8:00 bis 12:00 Uhr)

0800 539 9001 (kostenfreie Servicenummer)
Montag - Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Zuständig ist die örtliche Arbeitsagentur.
Unternehmerhotline der Bundesagentur, Telefon: 0800 45555 20

Niedersachsen

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) bietet das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Für Fragen zu weiteren Themen rund um die Corona-Epidemie und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft hat das Wirtschaftsministerium eine Hotline eingerichtet:
Tel: 0511-120 5757 (8:00 bis 20:00 Uhr)

Allgemeine Informationen zum Stand der Corona-Pandemie im Land Niedersachsen

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Hamburg

Informationen über Hilfsangebote für Unternehmen gibt es auf der stets aktualisierten Website der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg.

>> Informationen zum Schutzschirm der Hamburger Wirtschaft<<

Die BWVI hat zudem branchenspezifische Telefon-Hotlines und E-Mailadressen geschaltet, an die sich Unternehmerinnen und Unternehmer wenden können.

Industrie:
040 - 428 41-3637 & unternehmenshilfen.industriebwvi.hamburg.de

Hafen, Schifffahrt und Logistik:
040 - 428 41-3512 & unternehmenshilfen.logistikbwvi.hamburg.de

Einzelhandel:
040 - 428 41-1648 & unternehmenshilfen.einzelhandelbwvi.hamburg.de

KMU:
040 - 428 41-1497 & unternehmenshilfen.kmuhamburg.de


Auch die Handelskammer Hamburg und die Handwerkskammer Hamburg informieren auf Ihren Websites über die aktuelle Situation.
Die Handelskammer hat eine Corona-Hotline eingerichtet: 040 36138-130.

Ihre Corona Erfahrungsberichte

Das Corona-Virus stellt uns vor große Herausforderungen. Wir müssen schnelle Entscheidungen treffen, flexibel sein und bereit, ganz neue Wege zu gehen

Welche Lösungen haben Sie für Ihr Unternehmen gefunden? Wie stellen Sie Ihr Geschäft um?
Wir möchten Sie um Ihre Erfahrungsberichte zu Ihrem erfolgreichen Krisenmanagement bitten. Im Anschluss veröffentlichen wir Ihren „Best Practice“ in Abstimmung mit Ihnen. Bitte melden Sie sich dazu bei uns!

Dr. Olaf Krüger
kruegersuderelbe.de
Tel. 0171 6953366

Linksammlung